Das war: Wildkräuter-Küche für Einsteiger am 16.06.2019

Allen Teilnehmerinnen vielen Dank für den schönen Tag. Wir haben so viel erlebt, gegessen, probiert und hergestellt – es war toll. Und Danke Euch auch für das ehrliche Interesse. Einen besonderen Gruß und ebenfalls vielen Dank an unsere Gastgeberin Bärbel Purnhagen. Die Möglichkeit Deine Atelierräume und das Umland zu nutzen bereichert die Veranstaltung sehr.

Das gab es an diesem Tag zur Verkostung, zum Mittagessen und selber hergestellt zum Mitnehmen nach Hause:
Brot für jede Gelegenheit
– Pesto-Variante mit Goma-Sio
Blütenbutter
– “Gelee” aus Brennnessel/Giersch/Gundermann mit Vodka
– Blüten-“Gelee” aus Löwenzahn-Blüten mit Calvados
Limonade
– Kräutertee
– Kräuterwasser mit Klettenlabkraut
Suppe aus Gemüse und Blüten
– bunten Salat mit Wildkräutern
– Kräuter-Dressing
– Linsen-Kräutertaler
– Joghurt-Minz-Soße
Zucchini mit Kräutern fermentiert
Kimchi
– “Wiesenoliven” Löwenzahnknospen, sauer eingelegt
– Hummus-Variante mit Wildkräutern gewürzt
Pesto-Variante – zum Mitnehmen nach Hause
Kräuter-Salz
Blätter-Blüten-Gelee
außerdem: Die Küchentipps, Infos zu “Sammeln und Ernten”, “Aufbewahren und Bevorraten”, alle Rezepte, den “Küchensteckbrief für Wildkräuter” und Informationen zu den wertvollen Inhaltsstoffen der Wildkräuter

Und für Alle, die leider nicht dabei sein konnten: hier der nächste Termin:

Sonntag der 4.8.2019 von 10:30 bis ca. 16:30 Uhr

Ausschreibung und alle Infos sind HIER.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.