Aufstrich – Blüten-Butter

Ein schöner und farbenfroher Einstieg in die schmackhafte Blüten-Welt ist eine einfache Blüten-Butter. Auch hier bringen die Varianten immer wieder Abwechslung auf dem Tisch.

Blütenbutter

In diesem Rezept können frische und auch getrocknete Blüten genutzt werden. Auf den Bildern werden getrockneten Blüten in der Butter gezeigt.

Zutaten

  • 1 handvoll Blüten
  • 1 Zitrone – unbehandelt/Bio
  • 250 g Weidebutter

Anleitungen

  • die Blüten in einem Mixer oder Mörser zerkleinern
  • die Zitronenschale abreiben
  • die Blüten und die Zitronenschale mit der Butter mischen
  • in ein Glas füllen und einen Tag ziehen lassen
  • wer mag kann sie natürlich auch sofort verspeisen, ich finde allerdings etwas Ruhen tut ihr gut 🙂
    gutlebenlernen.de

Varianten:

  • weniger Zitronenschale nehmen und die Butter mit Honig oder Sirup süß abschmecken
  • mit Knoblauch würzig abschmecken
  • salzig abschmecken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.